Aktuelle Einsätze Bezirk Kitzbühel
Einsätze können derzeit nicht angezeigt werden. Versuchen Sie es später erneut.

Mitglied werden

 

Nachruf Kommandant HBI Gerhard Horngacher

 

 

HBI - GERHARD HORNGACHER                 
geb. am 29.08.1960

Gerhard trat im Herbst 1974 in die Freiwillige Feuerwehr Waidring ein und absolvierte mehrere Male das Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA) in Bronze und Silber sowie das FLA in Silber des Bezirksverbandes und des Landesverbandes Südtirol. Weiters war er bei zahreichen Nasslöschbewerben vertreten sowie  auch beim ersten Bezirksbewerb 1986 in Kirchberg, wo er mit der Siegermannschaft erfolgreich teilnahm. 
Außerdem absolvierte er unzählige Kurse an der Landesfeuerwehrschule, Erste Hilfe Kurse und Verkehrsschulungen der Polizei, um stets einen hohen Ausbildungsstand für sich und seine Kameraden zu wahren.

Seit 20.01.1998 steht er als Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr vor.

Gerhard war 15 Jahre als Gruppenkommandant der 3. Gruppe & 15 Jahre als Fahnenbegleiter tätig, sowie
seit 1983 im Feuerwehrausschuss vertreten. 1994 erreichte er das FLA in GOLD (die Feuerwehrmatura).

Auch beim Hochwassereinsatz am 28.08.2005 in Wörgl war er mit vollem Einsatz dabei um den Menschen zu helfen.

Gerhard trägt mit Stolz die Verdienstzeichen des Bezirks- und Landesfeuerwehrverbandes sowie die Verdienstmedaille des Landesverbandes Salzburg und seit 2014 die Tiroler Vereinsehrennadel in Gold. 
Die Verdienstmedaille des Landes Tirol wurde ihm am 15.08.2016 verliehen.

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Waidring verlieren mit Gerhard nicht nur ihren Kommandanten, sondern vor allem einen stets engagierten Kameraden sowie verlässlichen Freund, der immer ein offenes Ohr für die Anliegen seiner Mannschaft und Mitmenschen hatte.

Wir wünschen der Familie für die schweren Stunden des Abschieds viel Kraft und Zuversicht.
Gerhard wird immer ein fester Bestandteil in unserer Feuerwehr bleiben und uns in Gedanken auf all unseren Einsätzen und Ausrückungen begleiten.

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Waidring

Zurück